76. Salon Europa - "FEINDLICH-FREUNDLICHE NATUR" mit Winfried Bode

Freitag, 30. November 2012 - 20:00
Winfried Bode

WINFRIED BODE liest LOTHAR-GÜNTHER BUCHHEIM und ALGERNON BLACKWOOD

WINFRIED BODE, seit 1965 als Musiker "on the road", ist seit 2003 auch als Vorleser unterwegs. Passend zum mal wilden, mal melancholischen Spätherbst liest er im "Salon Europa" am Freitag, dem 30. November 2012 aus Literatur über die Wechselhaftigkeit, die Schönheit und das Unheimliche der Natur.

"Tage und Nächte steigen aus dem Strom" des auch als Maler und Kunstsammler weltberühmten Erfolgsautors LOTHAR GÜNTHER BUCHHEIM ("Das Boot") ist der mitreißende Bericht einer abenteuerlichen Donaufahrt im Paddelboot bis zum Schwarzen Meer, unmittelbar vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs.

In fantastischen Stories - erschienen vor dem 1. Weltkrieg - wie "Die Weiden" oder "Der Wendigo" von ALGERNON BLACKWOOD, einem Meister der angelsächsischen Kurzgeschichte, geraten Menschen in den Bann unheimlicher Orte - seien es die unendlichen Wälder Kanadas oder das Fluss-Sumpf-Labyrinth zwischen Wien und Budapest.