84. Salon Europa - Abschied von Mutter Sprache - Karl-Heinz Göttert

Samstag, 8. Februar 2014 - 20:00
Karl-Heinz Göttert

Deutsch in Zeiten der Globalisierung

Abschied von Mutter Sprache

Wie steht es um die deutsche Sprache? Wird sie zunehmend von englischen Ausdrücken dominiert? Verliert sie an Einfluss in der Welt und der Wissenschaft? Welche Rolle spielt sie in Europa und den europäischen Institutionen? Wie wichtig ist Deutsch für die Wirtschaft? Welche Sprachpolitik ist sinnvoll? Karl-Heinz Göttert unternimmt eine umfassende Bestandsaufnahme des Deutschen: Historisch informiert, politisch engagiert und unter Rückgriff auf Zahlen und Fakten beantwortet er alle Fragen rund um die Stellung des Deutschen in Zeiten der Globalisierung – und ganz besonders die eine: Müssen wir uns Sorgen machen? © S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2014

Karl-Heinz Göttert, geboren 1943, studierte Geschichte und Deutsch an der Universität zu Köln, promovierte, habilitiert und lehrte dort ebenfalls bis zu seiner Emeritierung als Professor für Ältere Deutsche Literatur. Zu seinen letzten vielbeachteten Veröffentlichungen gehören ›Deutsch. Biographie einer Sprache‹ (2010) sowie ›Alles außer Hochdeutsch. Ein Streifzug durch unsere Dialekte‹ (2011). Die umfassende Bestandsaufnahme der Rolle der deutschen Sprache in der Welt!

Anmeldung unter: info@saloneuropa.de
Salon Europa
Harzgeroder Weg 4
51061 Köln-Höhenhaus
Haltestelle: Im Weidenbruch, Linie 4
19:00 Uhr Buffet - 20:00 Uhr Beginn
Eintritt:10 € für Honorar, Buffet und Getränke.

Eure Salonière Rose Packebusch